Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

LEADER

Ansprechpartner

  • Anke Wehmeyer
    0228 / 68 45 - 38 41

Leader und die ELER-Schwerpunkte

  • Leader: Welche Maßnahmen der ELER-Schwerpunkte können über Leader gefördert werden? (Auswertung für die Startseminare), Download als PDF-Datei, 300 KB (Stand November 2008).

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Logo der Bundesanstalt für Landwirtschaft und ErnährungLogo der Europäischen Union

unterstützt durch den ELER

 

Inhalt

LEADER

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es Menschen vor Ort ermöglicht, regionale Prozesse mit zu gestalten. So kann das Potential einer Region besser für deren Entwicklung genutzt werden. Begleitet wird Leader von sogenannten Lokalen Aktionsgruppen (LAGn). Lesen Sie hier wie LEADER funktioniert, wie Projekte gefördert werden können und wie es ab 2014 weitergeht.

In der vergangenen Förderperiode (2007-2013) war LEDER der Schwerpunkt 4 des ELER. Auch wenn LEADER aktuell mehrere der europäischen Prioritäten betrifft, ist es doch am ehesten der Priorität 6 des ELER ("Förderung der sozialen Inklusion, der Armutsbekämpfung und der wirtschaftlichen Entwicklung in ländlichen Gebieten") zuzuordnen.


LEADER für Einsteiger

In dem kurzen Film wird einfach und verständlich erklärt, was LEADER ist und wie die Regionalentwicklungsmethode in ihren Grundzügen funktioniert.

Download als Quicktime-Datei (3:35 Minuten, 89 MB)

Wenn sie dieses Video weiterleiten, beispielsweise ins Netz stellen oder zeigen, geben Sie bitte die Quelle an.

Leitfaden Selbstevaluierung

Weitere Themen

Dokumentation der ILE-Leader-Treffen

Leader-News

Projektleiter (m/w) Regionalentwicklung/ Regionalmanagement gesucht

01.09.2014 Die Grontmij GmbH sucht für das Ressort Regionalentwicklung eine/n engagierte/n Mitarbeiter.

weiter


Projektleiter/-in Regionalentwicklung gesucht

01.09.2014 Die entra Regionalentwicklung GmbH sucht Verstärkung am Standort Winnweiler bei Kaiserslautern. >> Fristende: 15. September 2014

weiter


Neues Modellvorhaben der Raumordnung angestoßen

29.08.2014 „Lebendige Regionen – aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe“: Für das geplante Modellvorhaben der Raumordnung (MORO), schreibt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) eine Vorstudie aus. >> Abgabefrist endet am 16. September 2014 (11 Uhr)

weiter


Ziele für die Selbstevaluierung, Workshop

29.08.2014 Was sind sinnvolle Ziele im Regionalen Entwicklungskonzept? Und wie lässt sich messen, ob die Ziele erreicht sind? Auf dem Workshop in Halle können die Teilnehmer an Praxisbeispielen intensiv in Kleingruppen an der Formulierung von Zielen und Indikatoren für regionale Strategien arbeiten.

weiter


Stadt Bürger Dialog Baden-Württemberg

16.07.2014 Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg sucht für das Projekt "Stadt Bürger Dialog" Projekte mit Bürgerbeteiligung. >> Anmelden bis 31. Juli - Bewerben bis 31. Oktober

weiter


Hauptnavigation

Service-Navigation