Zum Inhalt

Marginal-Spalte (weiterführende Informationen zum Thema)

LEADER

Ansprechpartner

  • Anke Wehmeyer
    0228 / 68 45 - 38 41

Leader und die ELER-Schwerpunkte

  • Leader: Welche Maßnahmen der ELER-Schwerpunkte können über Leader gefördert werden? (Auswertung für die Startseminare), Download als PDF-Datei, 300 KB (Stand November 2008).

Hauptnavigation

Ein Webangebot der:

Europäischer Landwirtschaftsfonds
für die Entwicklung des
ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die
ländlichen Gebiete.

 

Inhalt

LEADER

LEADER ist ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es Menschen vor Ort ermöglicht, regionale Prozesse mit zu gestalten. So kann das Potential einer Region besser für deren Entwicklung genutzt werden. Begleitet wird Leader von sogenannten Lokalen Aktionsgruppen (LAGn). Lesen Sie hier wie LEADER funktioniert, wie Projekte gefördert werden können und wie es ab 2014 weitergeht.

In der vergangenen Förderperiode (2007-2013) war LEDER der Schwerpunkt 4 des ELER. Auch wenn LEADER aktuell mehrere der europäischen Prioritäten betrifft, ist es doch am ehesten der Priorität 6 des ELER ("Förderung der sozialen Inklusion, der Armutsbekämpfung und der wirtschaftlichen Entwicklung in ländlichen Gebieten") zuzuordnen.


Einblick in das LEADER-Regionalmanagement

Der kurze Film erkläutert Aufgaben und Arbeitsweise des LEADER-Regionalmanagers.

Download des Films als MP4-Datei (3:50 Minuten, 41,5 MB)

Wenn sie dieses Video weiterleiten, beispielsweise ins Netz stellen oder zeigen, geben Sie bitte die Quelle an.

LEADER für Einsteiger

In dem kurzen Film wird einfach und verständlich erklärt, was LEADER ist und wie die Regionalentwicklungsmethode in ihren Grundzügen funktioniert.

Download als Quicktime-Datei (3:35 Minuten, 89 MB)

Wenn sie dieses Video weiterleiten, beispielsweise ins Netz stellen oder zeigen, geben Sie bitte die Quelle an.

Leitfaden Selbstevaluierung

Weitere Themen

Dokumentation der ILE-Leader-Treffen

Leader-News

Mitmachen als Prinzip? Bürger_innenbeteiligung in Dorf- und Regionalentwicklung, Veranstaltung in Berlin

22.12.2014 Regionalentwicklung ist ohne breite Beteiligung kaum denkbar. Was aber ist Beteiligung überhaupt und wo liegen die Grenzen? Warum, wann, wie und für welche Dauer wollen Menschen sich beteiligen? Diese und weitere Fragen beleuchtet eine Veranstaltung auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2015 am 21. Januar 2015, zu der ASG, BAGLAG und DVS herzlich einladen.

weiter


SPESSARTregional sucht Regionalmanager/in

17.12.2014 Der SPESSARTregional e.V. sucht zum 01. März 2015 eine/n Regionalmanager/in. >>Bewerbungsschluss ist der 16. Januar 2015.

weiter


Regionalmanagement und Landwirtschaftliche Beratung im Biosphärenreservat Rhön

11.12.2014 Der Verein Natur- und Lebensraum Rhön e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Regionalmanager/in und eine/n Landwirtschaftliche/n Berater/in. >> Bewerbungsschluss ist der 10. Januar 2015.

weiter


Der Beitrag der Europäischen Fonds 2014–2020

10.12.2014 Auftaktveranstaltung EFRE und ESF in Mecklenburg-Vorpommern am 18.12.2014 im Radisson Blu Hotel Rostock Im Oktober sind die Operationellen Programme EFRE und ESF für die Förderperiode 2014 bis 2020 von der Europäischen Kommission genehmigt worden. Mecklenburg-Vorpommern stehen damit in den nächsten sieben Jahren 1,35 Milliarden Euro Fördermittel zur Verfügung.

weiter


Sterne der Region – Kooperationspartner für Filmprojekte gesucht

05.12.2014 Das Filmprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene wird in zwei baden-württembergischen Bewerberregionen regional durchgeführt. Im zweiten Schritt sollen regionenübergreifende Filmprojekte gemeinsam mit mehreren Regionen umgesetzt werden.

weiter


Hauptnavigation

Service-Navigation